Category: Malediven 2011

Zurück mit Temperaturschock

(Montag, 10. Januar 2011) Früh klingelt der Wecker. Wir entscheiden, dass die Sonne auch ohne uns aufgeht und drehen uns noch einmal. Nach einer erfrischenden Dusche im noch kühlen Badezimmer kommt der Weckruf der Rezeption pünktlich um 7 Uhr. Schnell packen wir fertig, denn der Angestellte, der unser Gepäck ans Pier bringen soll, wartet bereits. …

Continue reading

Der letzte Tag

(Sonntag, 9. Januar 2011) Wir nehmen uns viel Zeit zum Lesen und Faulenzen, bevor wir die erste heutige Schnorchelrunde in Angriff nehmen. Diesmal versuchen wir es ohne Flossen, die Strömung ist meist genug stark. Wir tauchen viel weniger ab und beobachten von der Wasseroberfläche aus. So hören wir wie die grossen Fische von den Korallen …

Continue reading

Die Welt von unten

(Samstag, 8. Januar 2011) Auf dem Weg zum Morgenessen begegnen wir schon vielen Angestellten: Frauen wischen die Sandstrasse und sammeln die Blätter auf. Ein Maler streicht Lampen, Schilder und andere Pfosten (den habe ich bisher täglich gesehen!). Jemand mäht den Rasen. Einer führt den Pelikan Aisha spazieren. Sauerstoffflaschen werden zu oder von den Einstiegsstellen gebracht. …

Continue reading

Im grossen weiten Meer

(Freitag, 7. Januar 2011) Man kann schon von morgendlicher Routine sprechen: Frühstück, Eincremen und ab ins Wasser. Eigentlich haben wir im Wasser auch schon viel gesehen und jeden Fisch, jede Muschel und jede Koralle bestimmt schon duzende Male geknipst, aber es ist immer noch interessant! Ich habe es mir heute zum Ziel gemacht, einen Clownfisch …

Continue reading

Im Dunkeln in der Unterwasserwelt

(Donnerstag, 6. Januar 2011) Ich erwache erstmals vor dem Wecker und finde das Badezimmer noch kühl vor. Zimmer ist etwas übertrieben, denn das Dach deckt nur das Nötigste (Dusche, WC, Lavabo) ab, daneben hat es auf der gleich grossen Fläche zwei kleine Gärten mit Pflanzen und auch “Haustieren”. Manchmal sehen wir die Echsen, Ameisen und …

Continue reading

Endlich grosse Fische (und andere Wassertiere)!

(Mittwoch, 5. Januar 2011) Wieder erinnert uns der Wecker daran, dass wir uns auf das Frühstücksbuffet stürzen sollen. Auf dem Rückweg schauen wir in der Tauchschule vorbei und schreiben uns für Nachtschnorcheln, einen Schnorchelausflug und einen Tauchgang ein, volles Programm. Aber wenn wir schon mal hier sind;-) Anschliessend machen wir uns wieder bereit für’s Wasser, …

Continue reading

Farbige Fische überall

(Dienstag, 4. Januar 2011) Der Wecker klingelt uns aus tiefem Schlaf. Wir wollen das Frühstück nicht verpassen und hatten Recht mit dem Wecker! Nach der ersten durchgeschlafenen Nacht (ca 11h!) sind wir erholter, aber morgens immer noch gerädert. Die schwüle Hitze, welche wir gestern vermisst hatten, empfängt mich jetzt im Badezimmer. Die Klimaanlage war ausgeschaltet …

Continue reading

Landung im Paradies

(Montag, 3. Januar 2011) Es ist erst drei Uhr in der Schweiz, aber die Sonne ist schon aufgegangen, als wir in Indien landen. Neben unserer Piste steht das Militär neben Kampfjets und Aufklärungsfliegern bereit, hoffentlich nur zu Übungszwecken. Martin kann sogar Senkrechtstarter entdecken. Nachdem unser Flugzeug über die Landebahn gerollt ist, wird der Verkehr quer …

Continue reading

Vorfreude auf langer Reise

(Sonntag, 2. Januar 2011) Vor lauter Vorfreude stehen wir viel zu früh am Flughafen in Zürich. Die Koffer können wir problemlos aufgeben, hoffentlich ist das Chaos der vergangenen Tage (wegen der schlechten Wetterverhältnisse) mittlerweile geklärt. Wir nutzen die freie Zeit, kaufen für mich endlich noch ein paar Surfshorts, essen etwas im Foodland und holen amerikanische …

Continue reading

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: