Kategorie: Tahiti 2012

Papeete

(Montag, 3. Dezember 2012) Die Gerüchte, die wir über Papeete gehört hatten, waren war. An einem normalen Morgen um 09:30 Uhr waren die Strassen der Hauptstadt von Tahiti vollgestopft und alle Parkplätze und was so ähnlich aussah besetzt. Mühsam kämpften wir uns mit einer Karte auf dem iphone (für‘s Navi gab es keine Karte) durch …

Weiterlesen

Umzug nach Tahiti Nui

(Sonntag, 2. Dezember 2012) Lauter Regen weckte uns, im gleichen Stil wie es gestern geregnet hatte. Die Besitzerin des Bungalows meinte, das sei noch schwacher Regen. Für mich reichte der völlig. Mit dem ganzen Gepäck verliessen wir Teahupoo in Richtung Norden. Unterwegs stoppten wir bei einem botanischen Garten, den wir nur mühsam fanden, denn die …

Weiterlesen

Mt Aorai oder wie man einen Tag in Tahiti verbringen kann…

(Samstag, 1. Dezember 2012)   Ich erwachte vor Sonnenaufgang wegen dem Geschrei der Hühner, Hähne und anderer Vögel, die laut kreischten. Auch sonst war ich nicht sonderlich gut drauf, als kurz darauf der Wecker klingelte. Trotzdem entschieden wir uns, den Weg zu wagen und fuhren in den Norden der Insel zum Start des Weges auf …

Weiterlesen

Tahiti Iti

(Freitag, 30. November 2012) Die Insel Tahiti hat eine Form wie eine 8. Teahupoo ist auf dem unteren, kleineren Teil, der den Namen Tahiti Iti trägt. Diesen Teil wollten wir uns heute anschauen. Martin spürte den Biss des nächtlichen Störefrieds immer noch, aber da nichts zu sehen war und er sich gut fühlte, machten wir …

Weiterlesen

Faulenzen auf Tahiti

(Donnerstag, 29. November 2012 zum zweiten) Wir erwachten im hellen und warmen Zimmer. Der Bungalow namens Haari war aus Holz, Stein, Glas und anderen Materialien aus der Umgebung gebaut. Auf Symmetrien war zugunsten von Originalität verzichtet worden. Uns gefiel es, vor allem der Blick vom Bett aus auf das Meer in ca 500 m Entfernung. …

Weiterlesen

Von Neuseeland nach Tahiti

(Donnerstag, 29. November 2012 zum ersten) Irgendwie hatten wir es wieder geschafft, alles zu packen und das Auto komplett auszuräumen. Die Abgabe war wie immer kein Problem und schnell waren wir am Flughafen. Bei der Gepäckaufgabe begannen die Probleme. Angeblich war unser Around The World Ticket nicht korrekt in deren System, so dass nur zwei …

Weiterlesen

Tahiti

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: