Januar 2010 Archiv

Heimreise

(Montag, 4. Januar 2010) Viel zu früh klingelt der Wecker. Aber heute können wir ihn nicht ignorieren, wir müssen schliesslich noch packen und die Wohnung aufräumen.In der Hoffnung, dass in der Nacht doch noch etwas sichtbar wird, haben wir unsere warmen Kleider noch nicht eingepackt. Somit gibt es heute morgen noch einiges zu tun. Auch …

Weiterlesen

Neuschnee!

(Sonntag, 3. Januar 2010) Die Haustüre lässt sich kaum öffnen, so viel Schnee liegt davor. Die vergangene Nacht hat gute 20 cm gebracht.Schnell ziehen wir unsere warmen Kleider an und stapfen die Treppe hinauf. Unsere hohen Wanderschuhe versinken im dichten Weiss. Henry kommt angelaufen, er trägt lediglich Jeans mit einer dicken Jacke.Ich hoffe, dass in …

Weiterlesen

Bedeckt…

(Samstag, 2. Januar 2010) Nach dem späten Frühstück ziehen wir trotz des bedeckten Himmels unsere warmen Sachen an und spazieren dem Ufer entlang. Es hat etwa 10 cm geschneit, unsere Spuren vom letzten Mal sind nicht mehr sichtbar. Der Schnee bedeckt zudem die gefährlichen eisigen Stellen, aber da wir davon ausgehen, dass eh das ganze …

Weiterlesen

Fauler Tag!

(Freitag, 1. Januar 2010) Heute ist ein richtig fauler Tag:Ausschlafen, frühstücken, lesen, TV schauen, faulenzen, Abendessen, DVD schauen und die fortwährende Hoffnung, dass die Auswirkungen der Veränderungen der Messwerte der Sonnenwinde sichtbar werden, die dann jäh zerstört wird, als Wolken aufkommen…Die Messwerte deuten den ganzen Tag darauf hin, dass sich heute abend endlich der Horizont …

Weiterlesen

Ins neue Jahr mit Krach und Lichtern

(Donnerstag, 31. Dezember 2009) Wir gönnen uns ein spätes Lachsfrühstück, jedoch mit Zimtbrot, weil wir beim Einkaufen nicht genau geschaut haben. Pech für Martin, Glück für mich;-)Um 14 Uhr bringt uns Henry in die Stadt Tromsö, bevor er weitere Gäste auf dem Flughafen abholt. Um halb drei ist es bereits dunkel, darum holen wir uns …

Weiterlesen

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: