Ribbon Reef No. 3 & Escape Reef

(Freitag, 12. Oktober 2012)

Trotz der angekündigten rauhen Seelage konnten wir am Riff Nr. 9 ankern.
Andreas, der Tauchlehrer, nahm uns zwei gleich nach dem Frühstück mit auf unseren zweiten Tauchgang. Unsere Bedingung für diesen zweiten war, dass nur wir zwei und dafür auch etwas länger unten sind. Er nahm sich auch wirklich Zeit für uns, zeigte uns Seegurken, Korallen und eine Art Schnecke und wir konnten so 36 Minuten unter Wasser bleiben. Es war unbeschreiblich! Kaum hatten wir die Tauchausrüstung abgegeben, stürzten wir uns mit Schnorcheln wieder auf das Riff. Die Wellen wurden immer stärker und kurz vor Mittag wurde der Anker eingezogen und wir nahmen Kurs auf das letzte Riff auf unserer Liste.
Die Wellen blieben leider auch bei diesem Riff und der Wind kühlte. Trotzdem genossen wir den letzten Schnorchelgang noch und tauchten nach den Fischen und Korallen in der Hoffnung auf gute Fotos. Andreas und Denis, der Reiseleiter, hatten Korallen, Seegurken, eine Muschel und einen Seestern rausgefischt und einen kleinen “Touch Tank” daraus gemacht. Jetzt präsentierte Denis diese Dinge enthusiastisch mit seinem Wissen über das Meer und das Riff. Knapp erwischten wir die letzte Glasbodenboottour der Kreuzfahrt. Die Wellen wurden immer grösser und der Wind stärker. Wir hatten alles bereits beim Schnorcheln näher gesehen, aber diesmal konnten wir noch Denis’ Kommentare hören.
Das letzte Abendessen auf dem Schiff war auch wieder sehr lecker und Martin und ich bekamen (anstelle des Käses) ein Extra-Dessert wegen Honeymoon;-)
Wahrscheinlich war das viele Essen der Grund, dass wir uns nicht auf den anschliessenden Wettbewerb konzentrieren konnten, aber wer kann schon die Alge “Zooxanthallaealgie” (oder so ähnlich) buchstabieren;-)
Die Wellen waren stärker geworden, einige kamen schon gar nicht mehr aus dem Zimmer. Wir versuchten noch zu packen bei diesem Wellengang, aber das mochte mein Magen nicht, so lag ich dann bald im Bett und schlief glücklicherweise schnell ein.

20121019-190021.jpg

20121019-190030.jpg

20121019-190039.jpg

20121019-190051.jpg

20121019-190103.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + 7 =